Wie alles begann . Es war einmal ...

Schon immer machen wir Zirkus. Das erkennt man daran, dass man auf diesem Bild rechts einen Sixpack sieht. Und den gibt es schon lange nicht mehr!

Schlägt man in den Geschichtsbüchern nach, dann muss es schon vor 2003 so gewesen sein, dass wir uns mit Zirkus und Variete infiziert haben müssen.
 
Als wir noch ganz klein waren mussten wir als Kinder von zwei Pädagogen immer selbst an unseren Kindergeburtstagen aktiv werden. Irgendwann hatten wir Topfschlagen satt und haben dann einfach Zirkus gemacht – Circus mit Freunden.
 
Vor lauter Freude merkte Christian dann in der Waldorfschule, dass man dort auch im Kinderzirkus Kirps mitmachen kann. Das war sehr gut, denn dort lernte er Jonglieren, Balancieren, Feuerspucken und Trampolin springen. Als dann auch Frederik so alt war, dass er in die 5. Klasse darf, durfte er auch mitmachen.
 
Schon bald spielten wir viele Shows.
Show
0 +
Duo Shows gespielt
1 +
Ballontiere geformt
40 +
oder mehr Kunden, die uns öfter buchen

Christian - sichtbar der Ältere

5/5

Ich jongliere sehr gerne Bälle, Keulen und Diabolos. Und das am liebsten zusammen mit meinem Lieblingsbruder (naja, ich habe ja nur den Einen; nachträglich von der Redaktion ergänzt). Sehr gerne bringe ich auch meine Circuszelte mit, um bei Workshops mehr Circusflair zu erreichen. Übrigens darf ich auch immer alles reparieren, wenn es kaputt ist. Da ist Frederik einfach zu faul oder halt zu viel Gymnasiast. Und wenn wir die Shows zu zweit spielen, dann renne ich immer, wenn die Technik bedient werden muss. Ich bin einfach der Allrounder von uns beiden.

0
geboren
5
Workaholic
0
Trägt keinen Anzug
Christian
Frederik

Frederik - denkt, nur er kann moderieren

5/5

In den Shows übernehme ich vor allem die Moderation mit viel Witz und Improvisation. Meine besten Tricks in der Jonglage sind 5 Bälle in der Luft, die ich bereits mit 13 Jahren halten konnte. Ebenso wie die zwei Diabolos. Sehr beliebt ist aber auch das Passing von Keulen zusammen mit meinem Bruder. Meine persönliche Paradenummer ist aber definitiv der große Luftballon in den ich hineinklettere und das Essen von Luftballons. Wie das geht? Gut!

Ich freue mich auf jede Show neu und habe jedes Mal Lampenfieber und freue mich auch bei Ihnen oder euch mein Können alleine oder zusammen mit meinem Bruder zu zeigen.

0
geboren
5
Power dank Cola
0
hat noch nie ein Kleid probiert